Sie sind hier: HOME » AKTUELLES

 

 

Aktuelles

Foto:Werner Salz vom Tag der Begegnung

 


Wir danken für  

25 Jahre Wege der Stille

Am Sonntag, den 2. September 2018 trafen sich der Verein und WeggefährttInnen aus den vergangenen Jahren.

Der Tag war so rund und schön, wie die Paella am Mittag. Allen einen  großen Dank vor allen dem Vorstand.

Foto: Bärbel Trautwein


Jeden Monat außer in den Ferien

Meditation am Mittwoch

Jeweils um 19.30 Uhr

          „Weil es mir gut tut …“   - eine  Multiplikatoren - Fortbildung.

 Termin: 15. - 20.Januar 2019 Warteliste

(Di 18.00Uhr - So 12.00 Uhr)

13.-18. April 2019

 

Dieser Pilot- und Einführungskurs ist für Multiplikatoren, die Erfahrung im Meditationsbereich haben, gedacht. Er möchte Sie kompetent und intensiv mit einem komplett ausgearbeiteten  Grundkurs vertraut machen, damit Sie diesen Kurs selbst weitergeben können. Dieser  Grundkurs „Weil es mir gut tut…“ vermittelt erste Übungen zur Selbstwahrnehmung und Meditationserfahrungen machen. Es ist bei dieser Fortbildung mein Anliegen, diesen Kurs mit Multiplikatoren auszuprobieren, einzuüben und zu verbessern.

Kurskosten: 100 €, Übernachtung komplett: 75-100 €, Selbstverpflegung: insgesamt 45 €, Teilnehmerzahl: bis 7 Personen. Weitere Informationen bei Rüdiger Maschwitz 02245/8177, oder info@wege-der-stille.de und ausführlich www.wege-der-stille.de

 

 

Das Programm ab September 2018

Sie finden hier unsere kurzen aktuellen Programmhinweise.

 

Eutoniekurse ab  September  bis zu den Herbstferien bzw. Weihnachten

Die Kurse sind für Geübte und Ungeübte gleichermaßen geeignet. Je 6-10 Teilnehmende.

Leitung: Gerda Maschwitz und /oder Birgit Eisinger

Eutoniekurs am MORGEN - der Kurs am Abend fällt im 2. Halbjahr aus.

6. September  bis 11. Oktober 2018,

5  x donnerstags, 10.00 -11.30 Uhr Nicht am 4.Oktober

Kostenbeitrag für den Kurs: 25,- €, Gäste 8,-€ je Termin                         

8. November bis13. Dezember 2018

6 x donnerstags, 10.00–11.30 Uhr

Kostenbeitrag für den Kurs: 30,- €, Gäste 8,-€ je Termin

 

 

November 2018

So., 10. November, 10.00 –17.00 Uhr, Tagesseminar Aktive Imagination  -  Die Weite des Seins ( Warteliste)

Kostenbeitrag: 20,- €, ca. 8-10 Teilnehmende, Leitung: Gerda und Rüdiger Maschwitz

Sa., 17. November, 10.00 – 17.00 Uhr, Tagesseminar MeditativerTanzTag

„ Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen.“

(T. v. Avilla) Tanzen mit Leib und Seele stärkt unsere Lebenskraft und schenkt Freude. Texte und Austausch geben Impulse für den Alltag.

Kostenbeitrag: 20,- € Leitung: Hanne Moll

So., 12. November, 8.00 – 12.00 Uhr

Morgenlicht leuchtet – intensive Meditation (4–5 mal), Körperarbeit oder Bogenschießen, gemeinsames Frühstück.

Kein Kostenbeitrag, Leitung:  Bärbel Trautwein, Käthe Franzen

 

Dezember 2018

 

Sa., 1. Dez., 10.00–17.15 Uhr, Tagesseminar Adventlicher Meditationstag auf dem Weg des Herzensgebetes Ich bin - LICHT

Kostenbeitrag: 20,- € Leitung: Gerda und  Rüdiger Maschwitz

 

Januar 2019

 

 

Meditation am Mittwoch (kein Kostenbeitrag) Ab jetzt ohne Pause, Ankommen ab 19.10 Uhr, Beginn jeweils 19.30 Uhr

Mi., 16. Januar, 19.30 – 21.30 Uhr Herzensgebet für Geübte, 2 x Sitzen im Schweigen, davor eutonische Körperarbeit (ca. 30 Minuten) Leitung: Gerda und/oder Rüdiger Maschwitz

Mi., 23. Januar, 19.30 – 21.15 Uhr Meditation intensiv, 3 x Sitzen je 25 Minuten, dazwischen Gehen bzw. Gebärde. Der Abend findet im Schweigen statt. Leitung: Gerda oder Rüdiger Maschwitz u.a.

 

 

Sa., 12. Januar, 10.00–17.00 Uhr, Tagesseminar Eutonie und Imagination zu einem Märchen: Der Bärenhäuter.

Das Märchen wird mit drei eutonischen Übungen und mit einer kleinen Imagination erschlossen. Zeiten des Gespräches und des gestaltenden Ausdruckes gehören dazu.

Kostenbeitrag: 25,- € Leitung: Gerda und  Rüdiger Maschwitz

 

 

So., 6.–13. Januar, täglich 18.30–20.00 Uhr Fastenkurs zum Beginn des Jahres Thema: Die Zeit Information, Austausch, eutonische Körperarbeit

Kostenbeitrag: 40,- € Leitung: Gerda Maschwitz

 

 

Eutoniekurse

Ab 22. 1. bis Osterferien, 9 x dienstags, 19.00 – 20.30 Uhr Eutonische Körperarbeit –

Eutoniekurs am ABEND

Ab 24. 1. bis Osterferien, 9 x donnerstags, 10.00 – 11.30 Uhr Eutonische Körperarbeit – Eutoniekurs am MORGEN

Die Kurse sind für Geübte und Ungeübte gleichermaßen geeignet. Weiberfastnacht und Karnevalsdienstag ist kein Kurs! Kostenbeitrag: 54,- € je Kurs, Gäste: 8,- € pro Termin Leitung: Gerda Maschwitz und/oder Birgit Eisinger

 

Februar 2019

 

 

Meditation am Mittwoch Ohne Pause, Ankommen ab 19.10 Uhr, Beginn 19.30 Uhr

Mi.,    6. Feb.,  Meditationstreff Herzensgebet

Mi.,  13. Feb.,  Traumarbeit und Aktive Imagination

Mi.,  20. Feb.,  Meditationstreff Herzensgebet

Mi.,  27. Feb.,  Meditation intensiv

 

 

Fr., 15. Februar, 19.30 – 21.30 Uhr  und Sa., 16. Februar  10.00 – ca. 16.45 Uhr „Die Erzväter und Mütter in dir“ Mit Mark Hoskyn (reformierter Schweizer Pfarrer, Kontemplationslehrer Via Cordis und Architekt)

Der Titel verdeutlicht, dass diese „Väter und Mütter“ auch grundlegende archetypische Elemente in uns sind. Wir schauen uns sowohl die Tradition, als auch dem Bezug zu uns intensiv an. Zeiten der Meditation begleiten das Seminar zur jüdischen Mystik und Textauslegung. Am Freitag können gerne Gäste dazu kommen. Übernachtungen sind mit  Anmeldung möglich. Kostenbeitrag: 35,- €, Begleitung: Gerda Maschwitz

 

 

Sa., 23. Februar, 10.00 – 17.00 Uhr, Tagesseminar Einführung in das Enneagramm Teil I

 „Keiner kann aus seiner Haut raus! Oder doch?“

Sie haben sich bestimmt gewundert, warum Sie, Ihr Partner, Kollegen, Freunde vor allem in schwierigen Situationen immer wieder gleich reagieren. Kann man gerade da nicht anders? Was ist veränderbar? Um diese Fragen zu beantworten gibt es eine Methode: Das Enneagramm. Es ist eine traditionelle mitfühlende Methode, sich selbst mit seinen Möglichkeiten besser kennenzulernen und andere Menschen besser zu verstehen.  Dass wir alle verschieden sind, erleben wir ständig im Umgang mit anderen. Das ist nichts Neues. Aber die Frage ist, wie unterscheiden wir uns. Diesem Bedürfnis nach Selbsterkenntnis und dem Wunsch, die Menschen in unserer Umgebung besser zu verstehen, will das Enneagramm nachgehen. In diesem Einführungstag erfahren Sie, wie das Enneagramm neun Muster im Denken, Fühlen und Handeln unterscheidet und gleichzeitig einen Variantenreichtum anbietet, d.h. Menschen werden nicht in Schubladen sortiert.

Kostenbeitrag: 25,- €, bis zu 10 Teilnehmende Leitung: Ilse Seebens